Spielenachmittag 2017

Am Samstagnachmittag traf sich im Naturfreundehaus der „harte Kern“ zum Spielenachmittag. Es waren auch einige ganz junge, neue Mitglieder dazugekommen. Wir hatten erwartet, auch einige unserer Neumitglieder, mit oder ohne Kinder, begrüßen zu können.

Diese Erwartungen erfüllten sich leider nicht. Schade. So begannen wir den so gegen 16:30 Uhr mit dem Boule-Spielen. Während einige Kinder sich tolle Schlachten mit den Laufbrettern lieferten und dabei ganz gewaltigen Spaß hatten, wurde auch das kleine Schwungbrett von einigen anderen benutzt. Dave und Achim säuberten in der Zwischenzeit die „Boule-Arena“, so dass wir anschließend zu mehreren Gruppen einige Matches austragen konnten. Auch die Kinder bildeten eine eigene Mannschaft und hatten einen Riesenspaß daran, mit den Boule-Kugeln nach dem „Schweinchen“ zu werfen. Nachdem sich also alle „ausgetobt“ hatten, ging es zum gemütlichen Teil über. Bei Weißbrot, Oliven, Käse- und Wurstplatte, natürlich mit Rot- und Weißwein, aber auch mit alkoholfreien Getränken wurde es noch eine schöne Gesprächsrunde. Dies endete mit dem Wunsch, dass dieser Spielenachmittag im nächsten Jahr wiederholt werden soll. Dann, hoffentlich, auch mit der Beteiligung der neuen Mitglieder. Wir empfinden diese Nachmittage immer als Bereicherung und auch als Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und auch um neue Ideen einzubringen.

Galerie