Verkehrswende 2021

Verkehrswende jetzt ! Für Klimaschutz und sichere Verkehrswege! Naturfreunde sind aktiv für den Klimaschutz und setzen sich dafür ein, die Erderhitzung auf maximal 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Wir gestalten unsere Angebote und Häuser möglichst klimaschonend, fördern die Arbeit der Klima-Allianz und arbeiten in regionalen Klimabündnissen mit.

In Langen und Egelsbach gibt es seit einigen Wochen ein neu gegründetes Forum, indem sich verschiedene Vereine und Privatpersonen zusammengeschlossen haben um für eine fahrradfreundlichere Stadt zu werben. Das Auto sollte nicht mehr als das Verkehrsmittel der Zukunft gesehen werden, vielmehr kann man sich zu Fuß, per Rad oder mit dem ÖPNV fortbewegen mit dem Ziel, den automobilen Verkehr massiv zu schrumpfen und das Leben in den Städten lebenswerter zu machen.
Am Sonntag den 2. Mai fuhren rund 3500 RadlerInnen nach Frankfurt. Darunter waren viele NaturfreundInnen unter anderem auch aus Egelsbach und Langen. Sie radelten sternenförmig aus umliegenden Städten nach Frankfurt um für den Klimaschutz und eine Verkehrswende zu demonstrieren. Die Strecke führte über Bundesstraßen sowie einem Stück der gesperrten A661 zum Eisernen Steg. Dort fand im Anschluss eine Kundgebung statt. Zu der Sternfahrt hatten mehrere Initiativen und Vereine wie der Radentscheid Frankfurt, Attac, BUND, Greenpeace und die Naturfreunde aufgerufen.

Galerie