Opelstadt Rüsselsheim – eine Fahrradtour mit Herbert

Was haben Langen und Rüsselsheim gemeinsam? Eine Walter-Rietig-Straße! Walter Rietig war Naturfreund, arbeitete bei Opel in Rüsselsheim und wurde am 22.12.1942 von den Nazis ermordet. Er ist in Rüsselsheim bekannt und das Rüsselsheimer Museum in der Festung widmet ihm eine eigene kleine Ausstellung.

Aber Rüsselsheim hat noch mehr zu bieten. Außer dem mehrfach preisgekrönten (Industrie-) Museum die Opel-Villen, den Verna-Park und die alte Opel-Rennbahn, die erste in Deutschland. Wir fahren mit dem Rad nach Rüsselsheim, stärken uns im Restaurant, besuchen das Museum und andere sehenswerte Stellen und fahren an der Rennbahn vorbei zurück.

Beginn: 10.00 Uhr am Bahnhof Egelsbach, Westseite, Rückkehr gegen 18:00 Uhr.

Die Tour ist ca. 50 km lang und selbst für Ungeübte leicht zu schaffen.

Kosten: 3,50 Euro Eintritt für Museum – für Mitglieder mit Ehrenamtskarte kostenlos.

Info: Herbert Walter, Telefon 06103-51873 oder 0hw0ew0rw0bw0ew0rw0tw0_w0ww0aw0lw0tw0ew0rw0Øw0hw0ow0tw0mw0aw0iw0lw0.w0cw0ow0mw


Informationen

Datum: 03.05.2020 um 10:00 Uhr iCal